House of One war das Motto der diesjährigen Abschlussfeier der VS Gösting. Wir ReligionslehrerInnen, Stefanie Thonhauser, Doris Vanselow, Eleftherios Kyriakidis und Sara Muric-Kolonic haben dieses Thema gewählt, da es vor kurzem in Berlin zur Grundsteinlegung eines solchen House of One kam. In diesem Haus werden eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee untergebracht sein. Ein Haus des Gebetes und des Friedens. Auch unsere Schule ist so ein House of One, in dem Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Glaubens zusammen leben und zusammen feiern können.

Zu dieser interreligiösen Feier haben uns Pfarrer Fritz Eckart und Imam Sabahudin Hasic besucht, mit uns gebetet, gesungen und aus den unterschiedlichen Heiligen Schriften gelesen, doch alles im Namen des einen Gottes. Wir hoffen sehr, auch in Zukunft so eng in unserem House of One zusammen zu arbeiten, zusammen zu singen und beten zu können!